13.03.08

Mobile DSL - Alternative zum Festnetz DSL

Mobile DSL


In vielen Gebieten Deutschlands ist es nicht möglich sich einen DSL Anschluß legen zu lassen und auch die Alternativen waren bisher nicht unbedingt mit einem DSL Anschluß vergleichbar - anders jetzt mit Mobile DSL.

Dabei wird der HSDPA Standart als Übertragungsprotokol genutzt, welcher eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s ermöglicht.

Ein weiterer Vorteil von Mobile DSL besteht in der Unabhängigkeit von einem Festnetzanschluß und natürlich von der örtlichen Unabhängigkeit.

Ob auch sie in den Genuss von Mobile DSL gelangen können, erfahren sie mit dem Mobile DSL Verfügbarkeit Tester hier auf Logodevil.de

Ähnliche Beiträge:
Mobilfunk wird regional
T-Mobile bringt Homezone-Dienst in die USA
Solar-Bikini lädt Handy am Strand auf
ADAC-Mitglieder bekommen Telefonie-Flatrate
Erste öffentliche VoIP-Telefonzelle in Betrieb

3 Feedbacks zu "Mobile DSL - Alternative zum Festnetz DSL"
j.koerber

Ich nutze bereits seit einem Jahr eine mobile Datenkarte auf HSDPA Basis und Edge. Das funktioniert bundesweit bestens und ich kann damit immer und überall an meiner Internetseite basteln. Selbst am Baggersee.



Mark

Aber wie es mir vorkommt ist die Verfügbarkeit noch recht stark eingeschränkt.



hans

Also ist sicher eine gute Sache für Leute die keinen normalen DSL Anschluss haben können.

Es gibt ja schon super Flatrates auch fürs handy.

Viel Erfolg allen die mit normalen DSL leider kein Glück derzeit haben.

Gruss Hans.



Kommentare

Bitte kommentieren Sie!




Bitte beachten Sie: Wenn Ihr Kommentar mehr als zwei Links enthält muss er freigeschaltet werden. Es kann dann eine kurze Weile dauern bis Ihr Beitrag erscheint. Wir bitten um Verständnis.






Kategorien

Archiv