02.08.07

Handy mit integriertem Beamer

Handy


Der Handyhersteller Motorola und der Displayspezialist Microvision entwickeln ein Handy mit integriertem Beamer.

Den Projektor für das Projekt liefert Microvision. Der PicoP-Laser-Projektor soll in ein nur 7 mm dickes Gehäuse passen und projiziert Bilder mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln.

Weitere Infomationen dazu gab es bereits bei golem zu lesen.

Ähnliche Beiträge:
Mini-Beamer im Handy
Mini-Projektor soll Handy TV pushen
Handy als Fernbedienung für den Arbeitsplatz

2 Feedbacks zu "Handy mit integriertem Beamer"
Prototypen und Modellbau» Blog Archive » Handybeamer Prototyp

[…] Wie gerade bei Logodevil zu lesen war, bringt Motorola den ersten Prototyp eines Beamers im Handy raus. Auch bei golem wurde dies berichtet. […]



Thomas

Es ist schon fast unglaublich was in den Handys alles verbaut werden kann.

Ein Handy mit integrierten Beamer könnte mich auch interessieren, es bleibt abzuwarten, was So ein Gerät kosten wird.



Kommentare

Bitte kommentieren Sie!




Bitte beachten Sie: Wenn Ihr Kommentar mehr als zwei Links enthält muss er freigeschaltet werden. Es kann dann eine kurze Weile dauern bis Ihr Beitrag erscheint. Wir bitten um Verständnis.






Kategorien

Archiv