14.08.06

Zwölf Gigabyte Festplatte fürs Handy

Handy


Der US-Speicherhersteller Cornice hat seine Dragon-Serie um eine Festplatte erweitert, die bei der Größe von einem Zoll eine Speicherkapazität von zwölf Gigabyte aufweist. Die kleine Harddisk soll vorwiegend in mobilen Endgeräten, wie Mobiltelefonen, Musik- und Video-Abspielgeräten zum Einsatz kommen. Bislang wurden beim Ein-Zoll-Formfaktor maximal zehn Gigabyte Speicherplatz erreicht.

Das Gehäuse der Harddisk hat die Abmessungen von 40 mal 30 mal 3,5 Millimeter. Insgesamt wiegt das Produkt etwa elf Gramm. Cornice betont in einer Aussendung nicht nur die Kompaktheit der Mini-Harddisk, sondern auch deren geringen Stromverbrauch. Lediglich 0,3 Milliampere soll die Dragon-Platte im Audiobetrieb benötigen und damit nur fünf Prozent des gesamten Energiebedarfs eines MP3-Players in Anspruch nehmen.

“Mit dem voranschreitenden Ausbau von Infrastruktur zur Verbreitung von digitalem Content, wächst auch der Appetit der Konsumenten auf Musik, Videos und TV-Clips”, meint Camillo Martion, CEO von Cornice. “Dieser explosionsartige Anstieg von digitalen Inhalten birgt enorme Chancen für Storagelösungen am Markt für mobile Endgeräte.”

Quelle: pressetext.de

Ähnliche Beiträge:
Sony Ericsson verschärft Angriff auf iPod & Co.
Erstes Handy mit ausrollbarem Display
Handy Flatrate fürs Ausland
HTC stellt erstes WiMAX-Handy vor
Rekordjahr für mobile Musikdownloads

Kommentare

Bitte kommentieren Sie!




Bitte beachten Sie: Wenn Ihr Kommentar mehr als zwei Links enthält muss er freigeschaltet werden. Es kann dann eine kurze Weile dauern bis Ihr Beitrag erscheint. Wir bitten um Verständnis.






Kategorien

Archiv